Qualitätsmanagement

das Qualitätsmanagment der CAP-Wiesbaden

„ Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein“

Qualität ist dann erreicht, wenn die Bewohnerinnen und Bewohner mit unseren Leistungen zufrieden sind. Dahinter stecken viele Einflüsse wie fachlich kompetente Pflege, Freundlichkeit, Zuwendung und ein angenehmes Wohnumfeld.

Stetiges Qualitätsmanagement ist daher in den Einrichtungen der Caritas Altenwohn- Pflegegesellschaft sehr wichtig. Das Vorgehen der kontinuierlichen Verbesserung orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden.

„Qualität ist ein Prozess, der beim Mitarbeiter anfängt und beim Kunden endet.“

Langfristig ist eine hohe Versorgungsqualität jedoch nur mit motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erreichen.

In vielen Arbeits- und Projektgruppen beteiligen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv an der Erarbeitung, Umsetzung und Bewertung qualitätsverbessernder Maßnahmen.

Durch individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote, die sich an den neuesten pflegerisch- medizinischen Erkenntnissen, psychosozialen Erfordernissen und gesetzlichen Vorgaben orientieren, sowie durch die Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Qualitätsentwicklung stehen wir für eine kontinuierliche Verbesserung der Betreuung und Pflege ein.

Die Durchführung  interner sowie externer Überprüfungen und Qualitätszirkel trägt zusätzlich zur Sicherstellung einer hohen Betreuungs- und Pflegequalität bei.